Dr. med. Nikolaus Linde

Dr. Linde ist Spezialist im Bereich der ästhetischen Medizin und international angesehener Schönheitsexperte.

Er verfügt über eine breite Ausbildung in Chirurgie, Innerer Medizin, Anästhesie, Angiologie und vor allem ästhetischer Medizin. Dr. Lindes grosses Ausbildungsspektrum im Universitätsspital Basel, im Kantonsspital Münsterlingen und in der Venenklinik Kreuzlingen, aber auch als Fellow bei führenden Ärzten der Ästhetik weltweit weisen ihn als Experten auf dem Gebiet der ästhetischen Medizin aus. Ständig bildet er sich auf internationalen Kongressen fort und hält auch oft selber Vorträge.

Dank seines breiten Netzwerkes und einem regelmässigen Austausch mit Ästhetik-Ärzten weltweit ist Dr. Linde stets bestens informiert − zum Wohle seiner Patienten. Dr. Lindes Streben nach permanenter Weiterbildung sowie sein Drang nach Innovationen und Optimierungen führen dazu, seinen Patienten die aktuellsten medizinischen Methoden anbieten zu können. Als letzte Neuerung führte er das BodyTiteTM Verfahren ein, eine Methode, die das Gewebe bei der Fettabsaugung zusätzlich durch Radiofrequenz erhitzt, was zu einer bisher nicht gekannten Straffung führt. Die Kombination dieses neuen Verfahrens mit seiner SmoothLipo® hat er zum LIPOMAX® Verfahren zusammengefasst.

"INNOVATION AND EXPERIENCE MAKE THE DIFFERENCE." − Dr. Linde

Aufgrund seines Fachwissens bezüglich des Fettgewebes im Körper, sowie als Spezialist für Venen und Lymphgefässe (Fähigkeitsausweis Phlebologie USGG), hat er sich bei der Fettabsaugung vor allem auf die Behandlung des Lipödems (eine unproportionale Fettansammlung an Beinen und Armen) spezialisiert. Durch eine Verfeinerung bisheriger Absaugungstechniken ist es nun möglich, Lipödeme schonend abzusaugen. Die Fettabsaugung des Lipödems ist heute ein Hauptschwerpunkt seiner täglichen Arbeit. 

Als Spezialist für das Bindegewebe hat er sich ebenfalls auf die Behandlung der Cellulite spezialisiert. Er führte bereits in den 90er Jahren die Endermologie in der Schweiz ein. Inzwischen sind viele weitere Therapiemöglichkeiten hinzugekommen wie beispielsweise Deep Meso® , ein von Dr. Linde markenrechtlich geschütztes Verfahren, welches eine Mischung aus Enzymen und Vitaminen mittels multipler Mikroinjektionen direkt unter die Haut einbringt. Weitere neue technische Möglichkeiten mit Radiofrequenzhitze erlauben es, Cellulite non-invasiv mit dem Accent® Ultra oder als operativer Eingriff mit dem CelluTiteTM Verfahren zu behandeln. 

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Gesichtsbehandlung mit Botulinumtoxin und Filler (HyaluronsäureEigenfett). Die kosmetische Lasermedizin zur dauerhaften Haarentfernung oder Straffung der Haut rundet sein Spektrum ab.

In seinen Ausbildungsakademien gibt er anderen Ärzten weltweit sein Wissen und seine Erfahrung auf dem Gebiet der Fettabsaugung und anderer ästhetischer Verfahren weiter.

Soziales Engagement ist für Dr. Linde und seine Familie wichtig und selbstverständlich. Gerne unterstützt er soziale Projekte im In- und Ausland und fördert junge Sportler.

 

 

 

Dr. Linde ist 

  • FMH-Mitglied
  • Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Phlebologie
  • Mitglied der European Academy of Cosmetic Surgery
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Liposuction
  • Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Sonographie, Sektion Gefässe
  • Mitglied der ISDS
  • Mitglied Netzwerk Injektionslipolyse
  • Präsident Lipödem Liga Schweiz
  • Präsident der Swiss Academy of Cosmetic Surgery
  • Präsident der International Academy of Liposuction
  • Instruktor für Workshops mit Botulinumtoxin & Filler

Anerkennungen durch Estheticon

 

      

 

 


 

Estheticon.deEstheticon.de Estheticon.de Estheticon.de Estheticon.deEstheticon.de Estheticon.de Estheticon.de






 

Weitere Seiten zum Thema: