Varizenblutung

Gerade bei ausgeprägten Krampfadern können schon kleinste Verletzungen (z.B. bei der Gartenarbeit) dazu führen, dass es aus den Varizen blutet. 

Diese Blutung ist oft sehr stark und erfordert rasches Handeln. Die Therapie ist recht einfach und von jedermann durchführbar:

  1. Den Patient hinlegen, Beine in die Höhe halten.

  2. Mit sterilem Verbandsmull − zur Not auch mit einem möglichst sauberen Taschentuch − wird ein leichter Druckverband um die verletzte Stelle am Bein gelegt. Die Blutung wird somit gestoppt.

  3. Möglichst bald einen Beinspezialisten aufsuchen, um die Venen abklären zu lassen.